Schloß Marquardt

Manchmal entdeckt man solche Orte zufällig, denn eigentlich waren wir am Samstag auf dem Weg nach Brandenburg und wollten unterwegs schöne Rapsfelder entdecken. Aber das Wetter war nicht so berühmt und die besten Felder nicht frei zugänglich. Stattdessen haben wir ein verlassenes Schloß im kleinen Ort Marquardt entdeckt.
Die Geschichte des Schlosses ist ausführlich auf der Webseite nachzulesen, deshalb nur kurz etwas zu den letzten Jahren. Nach dem Erwerb der Grundstücke durch die Hotelgruppe “Esplanade”, war ein moderner Hotel-Neubau geplant. Nach dem Rückzug des Investors bestand im Zusammenhang mit dem Regierungsumzug nach Berlin vorübergehend eine Option der Bundesregierung auf das Schloss. Seit 2000 gibt es einen neuen Eigentümer. Auf der Webseite wird das Schloß zum Verkauf angeboten, bis es soweit ist, kann man es mieten. Für Veranstaltungen, Hochzeiten oder Dreharbeiten.

Der Verkaufspreis laut Webseite:

Kaufpreis: Grundstücke inkl. Schloss: 11,95 Mio EUR
Investitionsvolumen: Ausbau Schloss und Neubau auf dem Gutshofgelände je nach Ausbaustandard: ca. 60 – 85 Mio EUR

Mehr Fotos gibt es auf meiner http://brandenburger.photography – Seite

Wer sich das Schloß ansehen möchte, es liegt im Ort Marquardt, dort und im Park trifft man Spaziergänger. In das Innere des Schlosses kommt man nicht, aber von außen und im Park kann man sich durchaus umsehen.